Angebote zu "Science" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Knagert, Peter: Jakten på fem riken
13,22 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.04.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Jakten på fem riken, Titelzusatz: Alfridas kamp emot depressionen, Autor: Knagert, Peter, Verlag: Books on Demand, Sprache: Schwedisch, Rubrik: Belletristik // Science Fiction, Fantasy, Seiten: 428, Informationen: Paperback, Gewicht: 675 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Neumann, W.: Prävention stressbedingter Depress...
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04/2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Prävention stressbedingter Depressionen, Titelzusatz: Selbststeuerung und Ressourcenentwicklung, Autor: Neumann, W. // Lentz-Becker, A. // Claßen, G., Verlag: Pabst, Wolfgang Science // Pabst, Wolfgang, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Depression // psychologisch // Psychische Erkrankung // Stressbewältigung // Psychische Störungen, Rubrik: Angewandte Psychologie, Seiten: 287, Gewicht: 687 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Das nackte Gehirn
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gedankenübertragung von Gehirn zu Gehirn, Prothesen und Rollstühle, die nur durch den Geist gesteuert werden, das Lesen von gedachten Wörtern, Zahlen oder gar Träumen - was vor nicht allzu langer Zeit noch wie Science-Fiction klang oder den Beigeschmack von Parapsychologie und Esoterik hatte, scheint heute in Reichweite zu liegen.So werden wir zuküftig ohne Augen und Ohren hören oder sehen können - nur durch elektrische Reizung des Gehirns. Auch wird es möglich sein, viele Krankheiten wie Depressionen oder Parkinson besser zu bekämpfen. Doch bringt die neue Technik auch eine enorme ethische Verantwortung mit sich.Mario Markus stellt die neueste Forschung auf den Prüfstand und erklärt kurz gefasst und anhand vieler Beispiele, was heute bereits möglich ist und was in naher Zukunft möglich sein wird. Und er zeigt, dass die Hirnforschung dabei ist, unser aller Leben grundlegend zu verändern.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Depressionen fragen nicht nach dem Alter!
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09.07.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Depressionen fragen nicht nach dem Alter!, Titelzusatz: Symptome, Therapieansätze und Ursachen im Kindergarten-, Jugend- und Rentenalter, Auflage: 1. Auflage von 2013 // 1. Auflage, Autor: Böttcher, Heiko // Herrmann, Kerry // Just, Frauke // Seeber, Roswitha, Verlag: Science Factory // ScienceFactory, Sprache: Deutsch, Rubrik: Angewandte Psychologie, Seiten: 104, Gewicht: 162 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Psychotherapie: Vom Automatismus zur Selbstkont...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Pierre Janet (1859-1947) und sein umfangreiches Werk werden gegenwärtig wiederentdeckt und weltweit diskutiert. Zwischen 1890 und 1935 war er Inhaber des Lehrstuhls für experimentelle und vergleichende Psychologie am Collège de France. Die Aktualität seines Werkes, besonders dessen Unterschied zur Psychoanalyse Freuds sowie die Nähe seines Denkens zur modernen Verhaltenstherapie, dürfte die zukünftigen Entwicklungen in Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie nachhaltig beeinflussen. So sind in den letzten Jahrzehnten bereits fast unmerklich Janetsche Konzepte bei der Diagnostik und Therapie von dissoziativen und posttraumatischen Störungen, bei Depressionen und Zwangsstörungen eingeführt worden. Nach einer ersten Publikation, die im Jahr 2006 über "Trauma, Dissoziation, Persönlichkeit" bei Pabst Science Publishers erschienen ist, fasst auch dieser zweite Band Beiträge von Forschern zusammen, die sich international für eine Renaissance der Ideen und Konzepte von Pierre Janet einsetzen. Vor dem Hintergrund historischer Analysen sind die Arbeiten vorrangig Janets Entwürfen zur Psychotherapie gewidmet, einerseits der überraschenden Nähe zur aktuellen Achtsamkeits- und Schematherapie, andererseits zur konkreten Diagnostik und Behandlung von psychischen Störungen, insbesondere der Zwangsstörungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Psychotherapie: Vom Automatismus zur Selbstkont...
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Pierre Janet (1859-1947) und sein umfangreiches Werk werden gegenwärtig wiederentdeckt und weltweit diskutiert. Zwischen 1890 und 1935 war er Inhaber des Lehrstuhls für experimentelle und vergleichende Psychologie am Collège de France. Die Aktualität seines Werkes, besonders dessen Unterschied zur Psychoanalyse Freuds sowie die Nähe seines Denkens zur modernen Verhaltenstherapie, dürfte die zukünftigen Entwicklungen in Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie nachhaltig beeinflussen. So sind in den letzten Jahrzehnten bereits fast unmerklich Janetsche Konzepte bei der Diagnostik und Therapie von dissoziativen und posttraumatischen Störungen, bei Depressionen und Zwangsstörungen eingeführt worden. Nach einer ersten Publikation, die im Jahr 2006 über "Trauma, Dissoziation, Persönlichkeit" bei Pabst Science Publishers erschienen ist, fasst auch dieser zweite Band Beiträge von Forschern zusammen, die sich international für eine Renaissance der Ideen und Konzepte von Pierre Janet einsetzen. Vor dem Hintergrund historischer Analysen sind die Arbeiten vorrangig Janets Entwürfen zur Psychotherapie gewidmet, einerseits der überraschenden Nähe zur aktuellen Achtsamkeits- und Schematherapie, andererseits zur konkreten Diagnostik und Behandlung von psychischen Störungen, insbesondere der Zwangsstörungen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Das nackte Gehirn
13,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Gedankenübertragung von Gehirn zu Gehirn, Prothesen und Rollstühle, die nur durch den Geist gesteuert werden, das Lesen von gedachten Wörtern, Zahlen oder gar Träumen - was vor nicht allzu langer Zeit noch wie Science-Fiction klang oder den Beigeschmack von Parapsychologie und Esoterik hatte, scheint heute in Reichweite zu liegen.So werden wir zuküftig ohne Augen und Ohren hören oder sehen können - nur durch elektrische Reizung des Gehirns. Auch wird es möglich sein, viele Krankheiten wie Depressionen oder Parkinson besser zu bekämpfen. Doch bringt die neue Technik auch eine enorme ethische Verantwortung mit sich.Mario Markus stellt die neueste Forschung auf den Prüfstand und erklärt kurz gefasst und anhand vieler Beispiele, was heute bereits möglich ist und was in naher Zukunft möglich sein wird. Und er zeigt, dass die Hirnforschung dabei ist, unser aller Leben grundlegend zu verändern.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Dissoziation und Kultur
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Pierre Janet (1859-1947) und sein umfangreiches Werk werden gegenwärtig wiederentdeckt und weltweit diskutiert. Zwischen 1890 und 1935 war er Inhaber des Lehrstuhls für experimentelle und vergleichende Psychologie am Collège de France. Die Aktualität seines Werkes, besonders dessen Unterschied zur Psychoanalyse Freuds sowie die Nähe seines Denkens zur modernen Verhaltenstherapie, dürfte die zukünftigen Entwicklungen in Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie nachhaltig beeinflussen. So sind in den letzten Jahrzehnten bereits fast unmerklich Janetsche Konzepte bei der Diagnostik und Therapie von dissoziativen und posttraumatischen Störungen, bei Depressionen und Zwangsstörungen eingeführt worden. Nach zwei ersten Publikationen, die im Jahr 2006 (über "Trauma, Dissoziation, Persönlichkeit") und 2010 (über "Psychotherapie: Vom Automatismus zur Selbstkontrolle") bei Pabst Science Publishers erschienen sind, fasst auch dieser dritte Band Beiträge von Forschern zusammen, die sich international für eine Renaissance der Ideen und Konzepte von Pierre Janet einsetzen. Vor dem Hintergrund historischer Analysen beleuchten die Beiträge zum einen das Wechselverhältnis zwischen Dissoziation und Kultur, in dem sie beispielsweise die kulturspezifische Ausprägung psychischer und somatischer Störungen und deren Behandlung diskutieren (z.B. als kulturgebundene Syndrome) und damit eine interdisziplinäre Verbindung zwischen Physis und Psyche herstellen (wie in der Neurobiologie, Psychosomatik und Psychologie). Zum anderen werden klinisch-systematische und psychotherapeutische Themen der Dissoziationsforschung berührt: Schizophrenie, Trauma-Störungen, Multiplizitätsmodelle und Tagträume.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Dissoziation und Kultur
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Pierre Janet (1859-1947) und sein umfangreiches Werk werden gegenwärtig wiederentdeckt und weltweit diskutiert. Zwischen 1890 und 1935 war er Inhaber des Lehrstuhls für experimentelle und vergleichende Psychologie am Collège de France. Die Aktualität seines Werkes, besonders dessen Unterschied zur Psychoanalyse Freuds sowie die Nähe seines Denkens zur modernen Verhaltenstherapie, dürfte die zukünftigen Entwicklungen in Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie nachhaltig beeinflussen. So sind in den letzten Jahrzehnten bereits fast unmerklich Janetsche Konzepte bei der Diagnostik und Therapie von dissoziativen und posttraumatischen Störungen, bei Depressionen und Zwangsstörungen eingeführt worden. Nach zwei ersten Publikationen, die im Jahr 2006 (über "Trauma, Dissoziation, Persönlichkeit") und 2010 (über "Psychotherapie: Vom Automatismus zur Selbstkontrolle") bei Pabst Science Publishers erschienen sind, fasst auch dieser dritte Band Beiträge von Forschern zusammen, die sich international für eine Renaissance der Ideen und Konzepte von Pierre Janet einsetzen. Vor dem Hintergrund historischer Analysen beleuchten die Beiträge zum einen das Wechselverhältnis zwischen Dissoziation und Kultur, in dem sie beispielsweise die kulturspezifische Ausprägung psychischer und somatischer Störungen und deren Behandlung diskutieren (z.B. als kulturgebundene Syndrome) und damit eine interdisziplinäre Verbindung zwischen Physis und Psyche herstellen (wie in der Neurobiologie, Psychosomatik und Psychologie). Zum anderen werden klinisch-systematische und psychotherapeutische Themen der Dissoziationsforschung berührt: Schizophrenie, Trauma-Störungen, Multiplizitätsmodelle und Tagträume.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot