Angebote zu "Narzisstische" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Fallbuch Schematherapie
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Schematherapie ist es möglich, eine ganze Bandbreite von psychischen Störungen zu behandeln: Narzisstische oder Borderline-Persönlichkeitsstörungen, Essstörungen, Zwangsstörungen oder Depressionen. Dabei sollte der Therapeut immer die individuellen Eigenschaften, Ressourcen und Lebensumstände der Patienten im Blick behalten und so in die Behandlung integrieren, dass diese bestmöglich davon profitieren können.In 29 Beispielfällen zeigen bekannte und erfahrene Schematherapeuten, wie eine Schematherapie ablaufen kann. Dabei demonstrieren sie sowohl Gemeinsamkeiten als auch individuelle Unterschiede zwischen den Fällen und dem Vorgehen verschiedener Therapeuten. Alle Kapitel sind ähnlich aufgebaut: Neben der Darstellung der Symptome und des biographischen Hintergrunds wird ein Schwerpunkt auf das persönliche Modus-Modell des jeweiligen Patienten gelegt. Anschließend wird die Behandlung mit ihren wichtigsten Schwerpunkten sowie Erfolgen und Schwierigkeiten beschrieben.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Der Krieg und seine psychosozialen Funktionen
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kriege sind Ausdruck von machtpolitischen, ideologischen und ökonomischen Interessenkonflikten. Dahinter lagern jedoch bestimmte Funktionen, die einer scharfsichtigen Analyse bedürfen. Der Psychoanalytiker Stavros Mentzos entwickelt die These, dass in kriegerischen Auseinandersetzungen narzisstische Bedürfnisse und Defizite kompensiert werden. Innere Konflikte, Identitätskrisen, Depressionen, Sinnlosigkeitsgefühle werden dabei nach außen verlagert.Entgegen der Auffassung eines Großteils von Psychoanalytikern ist für Mentzos deshalb nicht der menschliche Aggressionstrieb das zentrale Movens von Krieg, wenn er auch unterstützend für die kriegerische Handlung gebraucht wird. Richtet man den Blick auf die psychosoziale Dimension von Kriegen, so liegt genau hier auch eine Hoffnung auf eine Bewusstseinsveränderung, die zur Kriegsprävention beitragen kann, die vielleicht auch irgendwann einmal die anachronistische Institution Krieg überwinden hilft.Die Neufassung von Mentzos' bedeutsamem Werk setzt sich mit der erschreckenden Aktualität des Themas auseinander.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Der Krieg und seine psychosozialen Funktionen
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kriege sind Ausdruck von machtpolitischen, ideologischen und ökonomischen Interessenkonflikten. Dahinter lagern jedoch bestimmte Funktionen, die einer scharfsichtigen Analyse bedürfen. Der Psychoanalytiker Stavros Mentzos entwickelt die These, dass in kriegerischen Auseinandersetzungen narzisstische Bedürfnisse und Defizite kompensiert werden. Innere Konflikte, Identitätskrisen, Depressionen, Sinnlosigkeitsgefühle werden dabei nach außen verlagert.Entgegen der Auffassung eines Großteils von Psychoanalytikern ist für Mentzos deshalb nicht der menschliche Aggressionstrieb das zentrale Movens von Krieg, wenn er auch unterstützend für die kriegerische Handlung gebraucht wird. Richtet man den Blick auf die psychosoziale Dimension von Kriegen, so liegt genau hier auch eine Hoffnung auf eine Bewusstseinsveränderung, die zur Kriegsprävention beitragen kann, die vielleicht auch irgendwann einmal die anachronistische Institution Krieg überwinden hilft.Die Neufassung von Mentzos' bedeutsamem Werk setzt sich mit der erschreckenden Aktualität des Themas auseinander.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Schizotypische Persönlichkeitsstörung
28,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Buch über schwerste Kontaktstörungen, die weit über das hinausgehen was als Schüchternheit/Gehemmtheit, als Soziale Phobie bekannt ist: Die Schizotypische Persönlichkeitsstörung (Schizophrenie ist NICHT gemeint!), eine Nonverbalstörung, eine Unfähigkeit zum Erkennen von sprachlichen und gestischen Symbolen, worauf die Umgebung ungehalten reagiert. Das Buch ist zeitlos, es beschreibt die Dinge prinzipiell. Schizotypische werden überall abgelehnt, mißverstanden, gehänselt. Es wird auch ausführlich die Borderline Persönlichkeitsstörung behandelt. Schizotypische PS und Borderline PS zeigen in bestimmten Punkten Ähnlichkeit, was zu Verwechslungen führt. Und einige Schizotypische haben in abgeschwächter Form zusätzlich Borderline PS. Das Buch soll für Diagnostiker und Betroffene für Übersichtlichkeit sorgen. Außerdem ist der Leidensweg der schizotypischen Menschen beschrieben, aus existenzphänomenologischer und aus philosophischer Sicht. Bei keiner anderen psychischen Krankheit istdie Wechselwirkung mit den Verhältnissen in der Gesellschaft so das Krankheitsgeschehen mitbestimmend wie bei der Schizotypischen PS. - Die anderen Persönlichkeitsstörungen (Narzisstische, Histrionische, usw.) sowie die verschiedenen Arten von Depressionen werden ebenfalls beschrieben. Auch wird die Hypnose erläutert.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Schizotypische Persönlichkeitsstörung
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Buch über schwerste Kontaktstörungen, die weit über das hinausgehen was als Schüchternheit/Gehemmtheit, als Soziale Phobie bekannt ist: Die Schizotypische Persönlichkeitsstörung (Schizophrenie ist NICHT gemeint!), eine Nonverbalstörung, eine Unfähigkeit zum Erkennen von sprachlichen und gestischen Symbolen, worauf die Umgebung ungehalten reagiert. Das Buch ist zeitlos, es beschreibt die Dinge prinzipiell. Schizotypische werden überall abgelehnt, mißverstanden, gehänselt. Es wird auch ausführlich die Borderline Persönlichkeitsstörung behandelt. Schizotypische PS und Borderline PS zeigen in bestimmten Punkten Ähnlichkeit, was zu Verwechslungen führt. Und einige Schizotypische haben in abgeschwächter Form zusätzlich Borderline PS. Das Buch soll für Diagnostiker und Betroffene für Übersichtlichkeit sorgen. Außerdem ist der Leidensweg der schizotypischen Menschen beschrieben, aus existenzphänomenologischer und aus philosophischer Sicht. Bei keiner anderen psychischen Krankheit istdie Wechselwirkung mit den Verhältnissen in der Gesellschaft so das Krankheitsgeschehen mitbestimmend wie bei der Schizotypischen PS. - Die anderen Persönlichkeitsstörungen (Narzisstische, Histrionische, usw.) sowie die verschiedenen Arten von Depressionen werden ebenfalls beschrieben. Auch wird die Hypnose erläutert.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Fallbuch Schematherapie
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Schematherapie ist es möglich, eine ganze Bandbreite von psychischen Störungen zu behandeln: Narzisstische oder Borderline-Persönlichkeitsstörungen, Essstörungen, Zwangsstörungen oder Depressionen. Dabei sollte der Therapeut immer die individuellen Eigenschaften, Ressourcen und Lebensumstände der Patienten im Blick behalten und so in die Behandlung integrieren, dass diese bestmöglich davon profitieren können.In 29 Beispielfällen zeigen bekannte und erfahrene Schematherapeuten, wie eine Schematherapie ablaufen kann. Dabei demonstrieren sie sowohl Gemeinsamkeiten als auch individuelle Unterschiede zwischen den Fällen und dem Vorgehen verschiedener Therapeuten. Alle Kapitel sind ähnlich aufgebaut: Neben der Darstellung der Symptome und des biographischen Hintergrunds wird ein Schwerpunkt auf das persönliche Modus-Modell des jeweiligen Patienten gelegt. Anschließend wird die Behandlung mit ihren wichtigsten Schwerpunkten sowie Erfolgen und Schwierigkeiten beschrieben.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
IKTTP - 8. Internationaler Kongress über Theori...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Der optimierte Mensch" - die Illusion der PerfektionierungVom 6. bis 8. Juli 2012 fand der 8. Internationale Kongress über Theorie und Therapie von Persönlichkeitsstörungen (IKTTP) in München statt.International renommierte Psychiater, Psychotherapeuten, Psychologen und Philosophen beleuchteten instruktiv und anschaulich das gesamte Spektrum des Kongressmottos "Der optimierte Mensch": von den sozioökonomischen Implikationen des modernen "Perfektionierungswahns" bis hin zu den neuen Behandlungsmethoden bei Persönlichkeitsstörungen.Rekapitulieren Sie grundlegende Überlegungen und aktuelle Forschungsergebnisse namhafter Wissenschaftler anhand qualitativ hochwertiger Videomitschnitte.Die Vorträge im Überblick:Giovanni Maio: Optimierung durch Abschaffung des SchicksalsDieter Vaitl: Optimierte BewusstseinszuständeRomuald Brunner: Die Optimierung der KindheitMichael Soyka: Neuroenhancement - die Illusion der chemischen Optimierung Ulrike Ehlert: Gibt es eine optimale Reaktion auf Stress? - Neurobiologische AspekteMichael Zaudig: Burnout des optimierten MenschenUlrike Anderssen-Reuster: Optimierung des Selbstbewusstseins oder Überwindung des Selbstkonzepts?Elisabeth Schramm: Psychotherapie chronischer Depressionen - far away from perfect?Peter Fonagy: Mentalisation-based Therapy - State of the Art (engl.)Zusätzlich enthalten:das "Kernberg-Special" zum Thema "Narzisstische Grandiosität, Ohnmacht und Wut"das "Workshop-Event" mit Otto F. Kernberg, Anna Buchheim und Ulrike Schmidt "Transference-Focused Psychotherapy bei Borderline-Patienten" "Der optimierte Mensch" - die Illusion der PerfektionierungVom 6. bis 8. Juli 2012 fand der 8. Internationale Kongress über Theorie und Therapie von Persönlichkeitsstörungen (IKTTP) in München statt.International renommierte Psychiater, Psychotherapeuten, Psychologen und Philosophen beleuchteten instruktiv und anschaulich das gesamte Spektrum des Kongressmottos "Der optimierte Mensch": von den sozioökonomischen Implikationen des modernen "Perfektionierungswahns" bis hin zu den neuen Behandlungsmethoden bei Persönlichkeitsstörungen.Rekapitulieren Sie grundlegende Überlegungen und aktuelle Forschungsergebnisse namhafter Wissenschaftler anhand qualitativ hochwertiger Videomitschnitte.Die Vorträge im Überblick:Giovanni Maio: Optimierung durch Abschaffung des SchicksalsDieter Vaitl: Optimierte BewusstseinszuständeRomuald Brunner: Die Optimierung der KindheitMichael Soyka: Neuroenhancement - die Illusion der chemischen OptimierungUlrike Ehlert: Gibt es eine optimale Reaktion auf Stress? - Neurobiologische AspekteMichael Zaudig: Burnout des optimierten MenschenUlrike Anderssen-Reuster: Optimierung des Selbstbewusstseins oder Überwindung des Selbstkonzepts?Elisabeth Schramm: Psychotherapie chronischer Depressionen - far away from perfect?Peter Fonagy: Mentalisation-based Therapy - State of the Art (engl.)Zusätzlich enthalten:das "Kernberg-Special" zum Thema "Narzisstische Grandiosität, Ohnmacht und Wut"das "Workshop-Event" mit Otto F. Kernberg, Anna Buchheim und Ulrike Schmidt "Transference-Focused Psychotherapy bei Borderline-Patienten"

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Schizotypische Persönlichkeitsstörung
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ein Buch über schwerste Kontaktstörungen, die weit über das hinausgehen was als Schüchternheit/Gehemmtheit, als Soziale Phobie bekannt ist: Die Schizotypische Persönlichkeitsstörung (Schizophrenie ist NICHT gemeint!), eine Nonverbalstörung, eine Unfähigkeit zum Erkennen von sprachlichen und gestischen Symbolen, worauf die Umgebung ungehalten reagiert. Das Buch ist zeitlos, es beschreibt die Dinge prinzipiell. Schizotypische werden überall abgelehnt, missverstanden, gehänselt. Es wird auch ausführlich die Borderline Persönlichkeitsstörung behandelt. Schizotypische PS und Borderline PS zeigen in bestimmten Punkten Ähnlichkeit, was zu Verwechslungen führt. Und einige Schizotypische haben in abgeschwächter Form zusätzlich Borderline PS. Das Buch soll für Diagnostiker und Betroffene für Übersichtlichkeit sorgen. Ausserdem ist der Leidensweg der schizotypischen Menschen beschrieben, aus existenzphänomenologischer und aus philosophischer Sicht. Bei keiner anderen psychischen Krankheit ist die Wechselwirkung mit den Verhältnissen in der Gesellschaft so das Krankheitsgeschehen mitbestimmend wie bei der Schizotypischen PS. - Die anderen Persönlichkeitsstörungen (Narzisstische, Histrionische, usw.) sowie die verschiedenen Arten von Depressionen werden ebenfalls beschrieben. Auch wird die Hypnose erläutert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Fallbuch Schematherapie
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Schematherapie ist es möglich, eine ganze Bandbreite von psychischen Störungen zu behandeln: Narzisstische oder Borderline-Persönlichkeitsstörungen, Essstörungen, Zwangsstörungen oder Depressionen. Dabei sollte der Therapeut immer die individuellen Eigenschaften, Ressourcen und Lebensumstände der Patienten im Blick behalten und so in die Behandlung integrieren, dass diese bestmöglich davon profitieren können. In 29 Beispielfällen zeigen bekannte und erfahrene Schematherapeuten, wie eine Schematherapie ablaufen kann. Dabei demonstrieren sie sowohl Gemeinsamkeiten als auch individuelle Unterschiede zwischen den Fällen und dem Vorgehen verschiedener Therapeuten. Alle Kapitel sind ähnlich aufgebaut: Neben der Darstellung der Symptome und des biographischen Hintergrunds wird ein Schwerpunkt auf das persönliche Modus-Modell des jeweiligen Patienten gelegt. Anschliessend wird die Behandlung mit ihren wichtigsten Schwerpunkten sowie Erfolgen und Schwierigkeiten beschrieben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot