Angebote zu "Jugendlichen" (281 Treffer)

Kategorien

Shops

Depressionen bei Kindern und Jugendlichen
18,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: 2, , Veranstaltung: Matura, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zuge meiner Matura habe ich das Thema 'Depressionen bei Kindern und Jugendlichen' bearbeitet. In meiner Arbeit versuche ich nicht nur die vielen Gesichter von Depressionen aufzuzeigen, sondern auch die Frage zu klären, wie gut die Bevölkerung über Depressionen bei Kindern und Jugendlichen aufgeklärt ist.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Anonym: Prävention von Depressionen bei Kindern...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.01.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Prävention von Depressionen bei Kindern und Jugendlichen, Autor: Anonym, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Angewandte Psychologie, Seiten: 28, Informationen: Paperback, Gewicht: 61 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Anonym: Prävention von Depressionen bei Kindern...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.01.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Prävention von Depressionen bei Kindern und Jugendlichen, Autor: Anonym, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Angewandte Psychologie, Seiten: 28, Informationen: Paperback, Gewicht: 61 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Depressionen bei Kindern und Jugendlichen
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Depressionen bei Kindern und Jugendlichen ab 14.99 EURO Kindheit gar nicht kinderleicht. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Doehring, Caroline: Depressionen bei Kindern un...
43,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.03.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Depressionen bei Kindern und Jugendlichen, Titelzusatz: Auswirkungen und Interventionsmöglichkeiten, Autor: Doehring, Caroline, Verlag: AV Akademikerverlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 100, Informationen: Paperback, Gewicht: 165 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Anonym: Depressionen bei Kindern und Jugendlich...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.03.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Depressionen bei Kindern und Jugendlichen. Definition, Risikofaktoren und Symptomatik, Auflage: 1. Auflage von 2015 // 1. Auflage, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Angewandte Psychologie, Seiten: 24, Gewicht: 54 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Baumeister, Janine: Depressionen bei Kindern un...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.11.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Depressionen bei Kindern und Jugendlichen, Titelzusatz: Kindheit gar nicht kinderleicht, Auflage: 1. Auflage von 2014 // 1. Auflage, Autor: Baumeister, Janine, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Angewandte Psychologie, Seiten: 76, Gewicht: 123 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Depressionen bei Kindern und Jugendlichen - ein...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: 2, Freie Universität Berlin, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: EINLEITUNG Wahrscheinlich hat jeder selbst schon einmal die Erfahrung gemacht, dass besonders zur kalten Jahreszeit dunkle, trübe Tage auf das Gemüt schlagen und ebenso dunkle und triste Gedanken verursachen können. Tatsächlich erhöht sich bei einigen saisonal die Vulnerabilität für depressive Störungen. Man sollte jedoch nicht gleich jedes Stimmungstief als echte Depression bewerten. Es ist ganz natürlich, dass sowohl trübe und negative Gefühle, wie Niedergeschlagenheit, Lustlosigkeit und Hoffnungslosigkeit, als auch Glück und Freude Bestandteile unseres emotionalen Erlebens sind, und somit keinen pathologischen Wert haben. Da besonders die Pubertät durch Stimmungsschwankungen gekennzeichnet ist, ist es sehr schwierig in dieser Lebensphase eine Depression zu diagnostizieren und zu der ganz normalen Entwicklung Jugendlicher abzugrenzen. Seit den 70er Jahren wurden 'Depressionen' überhaupt erst als wissenschaftlicher Gegenstand betrachtet. Demzufolge rückte die Tatsache, dass auch Kinder und Jugendliche an depressiven Störungen leiden können erst viel später in den Blickpunkt der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Acht Prozent aller Jugendlichen und ca. 2, 5 Prozent aller Kinder in Deutschland leiden unter depressiven Störungen. Der ermittelte Altersdurchschnitt für das erstmalige Auftreten einer Depression liegt bei 15 Jahren. Aufgrund der Schwierigkeit der Abgrenzung der kindlichen Depression zur Erwachsenendepression, wurde die kindliche Affektstörung lange Zeit als entwicklungsspezifisches Merkmal, und somit nicht als behandlungsbedürftig angesehen. Erst seit den letzten Jahren erkannte man die Kinder- und Jugenddepression als eigenständiges Krankheitsbild an. Die vorliegende Arbeit soll über diese umfangreiche Thematik einen Einblick, nicht jedoch ein vollständiges Gesamtbild, vermitteln.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Depressionen bei Kindern und Jugendlichen - ein...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: 2, Freie Universität Berlin, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: EINLEITUNG Wahrscheinlich hat jeder selbst schon einmal die Erfahrung gemacht, dass besonders zur kalten Jahreszeit dunkle, trübe Tage auf das Gemüt schlagen und ebenso dunkle und triste Gedanken verursachen können. Tatsächlich erhöht sich bei einigen saisonal die Vulnerabilität für depressive Störungen. Man sollte jedoch nicht gleich jedes Stimmungstief als echte Depression bewerten. Es ist ganz natürlich, dass sowohl trübe und negative Gefühle, wie Niedergeschlagenheit, Lustlosigkeit und Hoffnungslosigkeit, als auch Glück und Freude Bestandteile unseres emotionalen Erlebens sind, und somit keinen pathologischen Wert haben. Da besonders die Pubertät durch Stimmungsschwankungen gekennzeichnet ist, ist es sehr schwierig in dieser Lebensphase eine Depression zu diagnostizieren und zu der ganz normalen Entwicklung Jugendlicher abzugrenzen. Seit den 70er Jahren wurden 'Depressionen' überhaupt erst als wissenschaftlicher Gegenstand betrachtet. Demzufolge rückte die Tatsache, dass auch Kinder und Jugendliche an depressiven Störungen leiden können erst viel später in den Blickpunkt der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Acht Prozent aller Jugendlichen und ca. 2, 5 Prozent aller Kinder in Deutschland leiden unter depressiven Störungen. Der ermittelte Altersdurchschnitt für das erstmalige Auftreten einer Depression liegt bei 15 Jahren. Aufgrund der Schwierigkeit der Abgrenzung der kindlichen Depression zur Erwachsenendepression, wurde die kindliche Affektstörung lange Zeit als entwicklungsspezifisches Merkmal, und somit nicht als behandlungsbedürftig angesehen. Erst seit den letzten Jahren erkannte man die Kinder- und Jugenddepression als eigenständiges Krankheitsbild an. Die vorliegende Arbeit soll über diese umfangreiche Thematik einen Einblick, nicht jedoch ein vollständiges Gesamtbild, vermitteln.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot