Angebote zu "Happiness" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Happiness-Effekt - Die positive Wirkung neg...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Happiness-Effekt - Die positive Wirkung negativer Ionen auf unsere Gesundheit ab 9.95 € als Taschenbuch: Allergien Bluthochdruck Kopfschmerzen Depressionen und andere Beschwerden natürlich behandeln. Aus dem Bereich: Bücher, Taschenbücher, Ratgeber,

Anbieter: hugendubel
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Der Happiness-Effekt - Die positive Wirkung neg...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Happiness-Effekt - Die positive Wirkung negativer Ionen auf unsere Gesundheit ab 6.99 € als epub eBook: Allergien Bluthochdruck Kopfschmerzen Depressionen und andere Beschwerden natürlich behandeln. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Gesundheit und Fitness,

Anbieter: hugendubel
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Der Happiness-Effekt - Die positive Wirkung neg...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Happiness-Effekt - Die positive Wirkung negativer Ionen auf unsere Gesundheit ab 6.99 EURO Allergien Bluthochdruck Kopfschmerzen Depressionen und andere Beschwerden natürlich behandeln

Anbieter: ebook.de
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Glück: Biologische und gesellschaftliche Grundl...
21,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Biologie - Verhalten, Note: 1,3, Martin-Luther-Gymnasium, Hartha (-), Sprache: Deutsch, Abstract: Ein Gefühl was jeder haben möchte, doch keiner richtig beschreiben kann ist vor allem Glück. Gerade wegen dieses schwierigen Sachverhaltes ist es mein Ziel eine grundlegende Arbeit vorzulegen, die neben biologischen Inhalten auch gesellschaftliche Aspekte berücksichtigt. Erst seit den 50er-Jahren wird intensiv in dieser Richtung geforscht. Durch fortschreitende Technik, wie EEG und MRT, war es möglich Aktivitäten von Gehirnstrukturen während Glücksgefühlen zu analysieren. Doch auch interhumane Beziehungen wurden Bestandteil des Fuss fassenden Forschungsgebietes. Erst seit wenigen Jahren ist die Glücksforschung etabliert. Zuvor wurde sich stark auf Krankheitsbilder spezialisiert. Dissertationen zur Volkskrankheit Depression gibt es in Unmengen. Seit 1960 wurden allerdings 3000 Studien mit hedonistischen Inhalten veröffentlicht. Die Fachzeitschrift 'Journal of happiness studies' gibt es sogar erst seit dem Jahr 2000. Grund für das steigende Interesse war die Frage, ob man durch die Forschungsergebnisse zum Beispiel Depressionen erfolgreich vorbeugen oder das Arbeitsleben angenehmer gestalten kann. Diese erst seit einigen Jahren intensive Forschung erschwert das Finden von bereits veröffentlichtem Fachmaterial. Die Suche belief sich grösstenteils auf das Internet, weil diese Quelle derzeit noch die neuesten Informationen liefert. Einige Studienergebnisse sind noch zweifelhaft, weshalb man einigen Informationen kritisch begegnen muss. Aufgrund der fortschreitenden Globalisierung im Studien- und Forschungsbereich waren viele Studien und Dissertationen englischsprachig, wodurch die Übersetzung von Fachbegriffen länger dauerte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Glück: Biologische und gesellschaftliche Grundl...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Biologie - Verhalten, Note: 1,3, Martin-Luther-Gymnasium, Hartha (-), Sprache: Deutsch, Abstract: Ein Gefühl was jeder haben möchte, doch keiner richtig beschreiben kann ist vor allem Glück. Gerade wegen dieses schwierigen Sachverhaltes ist es mein Ziel eine grundlegende Arbeit vorzulegen, die neben biologischen Inhalten auch gesellschaftliche Aspekte berücksichtigt. Erst seit den 50er-Jahren wird intensiv in dieser Richtung geforscht. Durch fortschreitende Technik, wie EEG und MRT, war es möglich Aktivitäten von Gehirnstrukturen während Glücksgefühlen zu analysieren. Doch auch interhumane Beziehungen wurden Bestandteil des Fuß fassenden Forschungsgebietes. Erst seit wenigen Jahren ist die Glücksforschung etabliert. Zuvor wurde sich stark auf Krankheitsbilder spezialisiert. Dissertationen zur Volkskrankheit Depression gibt es in Unmengen. Seit 1960 wurden allerdings 3000 Studien mit hedonistischen Inhalten veröffentlicht. Die Fachzeitschrift 'Journal of happiness studies' gibt es sogar erst seit dem Jahr 2000. Grund für das steigende Interesse war die Frage, ob man durch die Forschungsergebnisse zum Beispiel Depressionen erfolgreich vorbeugen oder das Arbeitsleben angenehmer gestalten kann. Diese erst seit einigen Jahren intensive Forschung erschwert das Finden von bereits veröffentlichtem Fachmaterial. Die Suche belief sich größtenteils auf das Internet, weil diese Quelle derzeit noch die neuesten Informationen liefert. Einige Studienergebnisse sind noch zweifelhaft, weshalb man einigen Informationen kritisch begegnen muss. Aufgrund der fortschreitenden Globalisierung im Studien- und Forschungsbereich waren viele Studien und Dissertationen englischsprachig, wodurch die Übersetzung von Fachbegriffen länger dauerte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot