Stöbern Sie durch unsere Angebote (28 Treffer)

Various - New Rides Of The Furious Swampriders
14,95 €
Rabatt
9,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2012/SIREENA) 14 tracks - digipac. Folge 4 der Swampriders Reihe mit Rock, Country, No Depression & Folksonks der Oberliga.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 06.04.2019
Zum Angebot
Dixon Brothers - A Blessing To People
94,95 €
Rabatt
75,96 € *
ggf. zzgl. Versand

4-CD Box (LP-Format) mit 164-seitigem gebundenem Buch, 121 Einzeltitel, Spieldauer ca. 342 Minuten. ´ Dorsey Dixon ist der Hofdichter der [US-amerikanischen] Textilindustrie´. - Archie Green. Dieses Standardwerk ist einem der herausragenden Gebrüder-Gespanne im Hillbilly zur Zeit der Großen Depression gewidmet, eine Schatzgrube voller kirchlicher und weltlicher Musik sowie Liedern aus dem industriellen Arbeitsleben der Carolina-Region. Die meisten Songs wurden von Dorsey M. Dixon geschrieben, dem Autor von ´Wreck On The Highway´ und weiterer Country-, Bluegrass- und Folkmusic-Standards, allesamt wahre Klassiker des Americana-Genres! Diese Box enthält sämtliche erhalten gebliebenen Aufnahmen der Dixon Brothers und der mit ihnen verbundenem Formationen, erstmals in einer Edition zusammengefasst! Darüber hinaus enthält diese Edition zusätzlich dreiunddreißig Soloaufnahmen von Dorsey M. Dixon aus den Jahren 1961/62 und die Originalversionen von Weave Room Blues, Spinning Room Blues, Down With The Old Canoe, Two Little Rosebuds, Intoxicated Rat und I Didn´t Hear Anybody Pray (auch bekannt als Wreck On The Highway ) sowie mehr als zwei Dutzend zuvor unveröffentlichte Aufnahmen! Die Brüder Dorsey und Howard Dixon arbeiteten zusammen in den Tuchfabriken von East Rockingham in North Carolina. Ab 1932 traten sie gelegentlich als Duo mit Gitarre und Steelgitarre auf. Ihre tief bewegenden Lieder und ihre sich ums Weben drehenden Blues verschafften ihnen zwei Jahre später einen regelmäßigen Hörfunk-Spot bei ´Crazy Barn Dance´ auf WBT. Zwischen 1936 und 1938 nahmen die Dixons - entweder zusammen oder mit anderen Partnern - mehr als neunzig Stücke für RCA-Victor auf, darunter spätere Klassiker wie Weave Room Blues, Spinning Room Blues, Intoxicated Rat , Down With The Old Canoe und I Didn´t Hear Anybody Pray . Die Dixon Brothers wurden zu einem der bestbekanntesten und populärsten Hillybilly-Gebrüdergespanne während der Großen Depression. Diese CD-Box widmet sich erstmals umfassend der bemerkenswerten Arbeit der Dixon Brothers. Die akribisch restaurierten Songs auf dieser 4-CD-Box umfassen jede noch erhaltene Aufnahme der Dixon Brothers und der mit ihnen verbundenen Formationen. Das 164-seitige gebundene, LP-große Begleitbuch enthält einen neuen biografischen Beitrag und ausführliche Erläuterungen zu den einzelnen Liedern, geschrieben von dem Historiker Patrick Huber. Hinzu kommen viele seltene und zuvor nie gezeigte Fotografien, sämtliche Liedtexte, eine detaillierte Diskografie und Reproduktionen der Original-Sessionaufzeichnungen. Authentische Musik aus dem Americana-Genre gewinnt Jahr für Jahr an Popularität. Die meisten dieser ´klassischen´ Aufnahmen sind seit den Tagen der Großen Depression nicht mehr gehört worden

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 17.08.2019
Zum Angebot
Various - Hard Time Blues 1927 - 1960 (2-CD)
24,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Frémaux & Associés) 48 Tracks - 28 page booklet - With its roots in segregation, the blues echoed all the political and social events of the 20th century in the United States, and bore witness to the reactions of Afro-Americans to racism, poverty, hunger, unemployment, prison… Beginning with the Depression up to the Civil Rights struggle, Jean Buzelin and Jacques Demêtre have put together a series of themes touching on the New Deal, wars, natural catastrophes, elections and all the daily problems confronting the black community which has still not found its rightful place within American white society!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
SONS OF THE PIONEERS - Memories Of The Range Vo...
79,95 €
Reduziert
63,96 € *
ggf. zzgl. Versand

4-CD Box (LP-Format) mit 28-seitigem Buch, 121 Einzeltitel. Spieldauer ca. 310 Minuten. Inmitten der Jahre der Depression begannen die Sons of the Pioneers Transcriptions für die Standard Radio Company in Los Angeles aufzunehmen. Diese Aufnahmen waren ausschließlich für Rundfunksendungen bestimmt. Nach 60 Jahren sind diese Songs hier wieder zu hören: Es zeigt sich die wohl beste Western-Vokalgruppe in einem neuen Licht. Roy Rogers , Bob Nolan , Tim Spencer , Hugh und Karl Farr begannen für Standard bereits ein Jahr nach Gründung der Gruppe aufzunehmen. Ein großer Teil des Repertoires, das sie kommerziell nie aufnahmen, vermittelt ein lockeres und spontanes Gefühl. Die Harmonien sind fehlerfrei, die jazzigen Fiddle und Gitarre von Hugh und Karl Farr tragen zum positiven Gesamteindruck bei. Diese zweite 4-CD Folge der Standard Transcriptions enthält 121 Songs, inklusive einiger Titel, die Klassiker der Sons of the Pioneers wurden wie One More Ride und Cool Water . Das Gros waren allerdings alte Pop- und Western-Songs, Hymnen, Folksongs und Improvisationen der Brüder Farr. Diese enthalten Stephen-Foster -Favoriten wie Nelly Bly, Ring Ring De Banjo, Hard Times, Swanee River und Old Kentucky Home , traditionelle Westernballaden wie When The Work´s All Done This Fall, Jesse James, Old Paint, Darling Clementine und Billy The Kid , Hymnen wie Leaning On The Everlasting Arm , Climbing Jacob´s Ladder und Old Time Religion sowie innovative Arrangements von traditionellen Folksongs wie Gambler´s Blues, Rosewood Casket, Jack O´Diamonds, Birmingham Jail und Rye Whiskey . Diese Box enthaelt ein 32-seitiges Buch im LP-Format von Laurence J. Zwisohn , das die Geschichte der Sons of the Pioneers , die in der ersten Box begann, fortschreibt. Außerdem sind seltene Fotos und eine Diskografie enthalten.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 17.08.2019
Zum Angebot
Arnold Shaw - Let´s Dance - Popular Music In Th...
45,00 € *
zzgl. 3,99 € Versand

English, Closebound, Gebunden mit Schutzumschlag, 16x24 cm, 242 pages - In this exuberant sequel to his prize-winning ´The Jazz Age´, Anorld Shaw captures virtually every aspect of popular music during the Depression. Here is a colorful year-by-year chronicle of music in the ´30, blended with chapters on broader topics - the jazz clubs on Swing Street, the Big Band boom - and spiced with interviews with major figures (such as Burton Lane and Lionel Hampton), who bring a vibrant first-hand feel to the narrative. Readers visit every corner of the music scene. We watch as the Hollywood musical takes off, highlighted by the brilliant Busby Berkeley and the luminous partnership of Fred Astaire and Ginger Rogers. We read about the incredible popularity of radio shows such as ´Your Hit Parade´ and Martin Block´s ´Make-Believe Ballroom´, which brought music to households from coast to coast. And we experience once again the great Broadway musicals of the period - from ´Girl Crazy´ to ´The Cradle Will Rock´ - written by a who´s who of American song: Jerome Kern, Irving Berlin, George Gershwin, Rodgers and Hart, and Cole Porter. But above all. the ´30s were the Swing Era - when swing bands dominated dance halls, ballrooms, radio broadcasts, and record sales - and Shaw provides superb portraits of Benny Goodman, Duke Ellington, Glenn Miller, Count Basie, Tommy Dorsey, and countless others. From Gershwin´s ´Porgy And Bess´ to Disney´s ´Snow White And The Seven Dwarf´, from Woody Guthrie to Ethel Merman, and from the Carioca to the Lindy Hop, here is an affectionate and informative account of this golden era of popular song.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.02.2019
Zum Angebot
Elvis Presley - Elvis Ten Years After by Anne E...
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

(1986/Heanor Record Centre) Englisch, gebunden (moody blue) mit Schutzumschlag, 21,5 x24,5 x 2 cm, 204 Seiten, viele tolle Farbfotos. Es ist 10 Jahre her, dass Elvis Presley in seinem Haus in Memphis, Tennessee, starb. Der 16. August 1977 wird jährlich von Elvis-Fans auf der ganzen Welt geehrt. Elvis´ Tod, auf dem Höhepunkt der Punk-Revolution, erregte leider eine punkische Resonanz in der Presse und den Medien. Das Glück, das Elvis Presley seinen Fans während seines gesamten Berufslebens bereitet hatte, war zu einem Fass ohne Boden für Depressionen geworden. Nichts kann diese grausame Verzweiflung wegnehmen, nicht einmal dieses Buch. Dieses Buch befasst sich jedoch mit ´´Leben nach dem Tod´´ - nicht mit der Hokuspokus-Welt des Spiritualismus, sondern mit der kalten Welt des Kommerzialismus, vermischt mit dem verwandten Geist von Elvis´ globalen Fans. Elvis Ten Years After wurde von Stourbridge U.K. Fan Miss Anne E. Nixon geschrieben und wird von Todd Slaughter, Sekretär des Official Elvis Presley Fan Club of Great Britain, herausgegeben. - Sehr seltenes, tolles Buch von Fans für Fans -

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Courtney Marie Andrews - May Your Kindness Rema...
14,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Fat Possum Records) - May Your Kindness Remain ist Courtneys mit Spannung erwartetes viertes Album und der Nachfolger von Andrews´ bahnbrechendem Album Honest Life. Produziert von Mark Howard (Lucinda Williams, Bob Dylan, Emmylou Harris, Tom Waits), wurde das Album über acht Tage in einem gemieteten Studio in Los Angeles, CA aufgenommen. Neben Andrews an Gesang und E-Gitarre sind Dillon Warnek (E-Gitarre), Daniel Walter (Orgel, Wurlitzer, Akkordeon), Charles Wicklander (Klavier, Wurlitzer), William Mapp (Schlagzeug, Percussion), Alex Sabel (Bass) und C.C. White (Hintergrund-Gesang) vertreten. Von dem Album und der Inspiration hinter den zehn Songs kommentiert Andrews: ´´Die Leute, die ich in den letzten Jahren auf der Straße getroffen habe, haben mich an meine Kindheit und die Leute um mich herum, die ich kenne, und die Geschichten, die von meiner Familie kommen. Es wurde deutlich, wie viele Menschen mit den gleichen Problemen zu kämpfen haben. Die Leute jagen ständig dieses größere Leben. Viele Menschen sind arm in Amerika - und wegen dieser unerreichbaren Ziele sind sie auch geistig instabil, oder traurig, oder deprimiert oder unerfüllt. Viele Menschen - mich selbst eingeschlossen irgendwann in meinem Leben - lieben dadurch jemanden. Das ist das Thema der Platte: sich mit der Depression und der Realität der Welt, in der wir leben, auseinanderzusetzen.´´

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Georgia Peach - Lord Let Me Be More Humble In T...
12,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Gospel Friend) 24 Tracks ausgestattet mit einer schönen Altstimme, Clara Hudman Gholston, a.k.a. der Georgia Peach, war ein Pionier im Gospel-Gesang. Sie wurde zum ersten mit dem berühmten Gospelkomponisten Thomas A. Dorsey bekannt, der ihr die seine Lieder singen. Er verglich Georgia Peachs stimmliche Fähigkeiten mit denen des Blues. Sängerin Bessie Smith. Wenig später schloss sich Clara mit der riesigen Predigerin Rev. J.M. Gates, die ihr Solo gab. Flecken auf seinen Platten. Georgia Peach prädatierte und beeinflusste sie mehr Nachfolger Mahalia Jackson und Clara Ward, und man kann sagen. indirekt verantwortlich für die spätere künstlerische Entwicklung von Frauen Gospel. Beginnend mit Spirituals und Hymnen in ihrer Kindheit Baptistin Kirchen in Georgien, Clara Hudman begann bereits während des die Jahre der Depression. Nach ihrem Umzug nach New York wechselte sie von der Baptist bei C.O.G.I.C. und war schließlich ein Star in der Musikszene geworden. 1939, als sie in einem ´Spirituals to Swing´-Konzert im Radio als Headliner auftrat. Musik Rathaus. Diese CD enthält Georgia Peachs gesamte Aufnahme. Karriere, 1930-1960, in der sie stets von männlichen oder gemischte Quartette.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Bonnie McCoy - Bye Bye Baby
15,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(1958-c.1965 ´Vulcan´) (68:40/21) Wiederveröffentlichung zweier extrem seltener LPs mit vielen unveröffentlichten Nummern. McCoy wuchs in Birmingham, Alabama auf und lernte von seinen beiden älteren Brüdern und von Blues-Pianisten, die er auf den populären House Rent Parties hörte. Technisch und musikalisch hervorragend Alabama barrelhouse blues pianist Robert McCoy (born Aliceville 1908) had two rare LPs in the early ´60s on the Vulcan label. Delmark has acquired the masters and is now re-issuing the material on CD for the first time with many previously unissued tracks. These were his first recordings as leader although he recorded in the ´30s accompanying Guitar Slim, ´´Jaybird´´ Coleman and Peanut The Kidnapper. ´´Stomping piano solos and blues vocals played with ... vitality and authority. McCoy sets a happy and boozey pre-depression mood that is fun to share with him.´´ - San Francisco Examiner. Bye Bye Baby contains more than an hour of pure blues piano delight!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 06.04.2019
Zum Angebot